RAP Development

Bau des ersten Bauabschnitts

RAP Team 23/02/2021

Ziel der Arbeit ist die Realisierung eines Stützbockes für die technologischen Pipeline-Routen innerhalb der Fabrik unseres Kunden, eines der führenden lokalen Bierproduzenten.

Die folgende detaillierte Phase ist Abschnitt 1 von insgesamt 7 Abschnitten.

Die Stützstruktur des Bauabschnitts impliziert die Realisierung einer Reihe von Gittermetallpolen, die in Abhängigkeit von den durch die vorhandenen Konstruktionen und Geräte gegebenen Einschränkungen in unterschiedlichen Abständen angeordnet sind. Die Stützbalken für die Bauabschnitts haben je nach technologischem Bedarf unterschiedliche Abmessungen. Die Fundamente, auf denen die neuen Traversen ruhen, sind Stahlbetonfundamente aus isolierten Fundamenten aus einfachen Betonblöcken und Stahllagern.

Auch der Korrosionsschutz der Metallstruktur erfordert ein besonderes Augenmerk auf deren Realisierung gemäß den internen Standards des Kunden.

Die Herausforderung bestand darin, dass aufgrund der Bodenbeschränkungen ein fast 20 m langer Balken mit einer Höhe von über 3 m und einer Breite von über 1,5 m montiert werden musste, der auf einem übergroßen Anhänger auf der Strecke Bukarest-Brasov transportiert wurde.

Was haben wier gemacht? Für die Herstellung der Metallstruktur haben wir uns an einen bekannten Partner gewandt, um das erforderliche Qualitätsniveau und die pünktliche Lieferung sicherzustellen. Der Montagevorgang wurde mit zwei Kranen von 140 t bzw. 40 t durchgeführt, um den Anhänger zu übernehmen und auf Position zu montieren.

Somit wurde die Montage von Abschnitt eins, die erste Phase innerhalb der vereinbarten Frist erfolgreich abgeschlossen und der Rest der Abschnitte muss gemäß dem vereinbarten Zeitplan umgesetzt werden.